I Allgemeines 

Schülerwettbewerbe im Sinne dieses Erlasses sind Wettbewerbe, die für Schülerinnen und Schüler ausgeschrieben und bei freiwilliger Teilnahme in Schulen durchgeführt werden mit Bezug zum Fachunterricht oder zu allgemeinbildenden Themen. 

Ausgenommen hiervon sind alle Wettbewerbe, für die gesonderte Regelungen getroffen werden. 

Schülerwettbewerbe sind eine wichtige Ergänzung des Bildungs- und Erziehungsauftrages der Schule. Durch besondere Schwerpunktsetzung über das eigentliche Unterrichtsgeschehen hinaus fordern sie die Schülerinnen und Schüler heraus, aufgaben- und problembezogen, eigenverantwortlich oder kooperativ im Team kreativ eigene Fertigkeiten anzuwenden und zu erweitern. Sie sollen einen Vergleich mit anderen Schülerinnen und Schülern in Hessen, in der Bundesrepublik und gegebenenfalls in anderen Ländern ermöglichen. Durch gezieltes Arbeiten an einer Aufgabe sollen sie es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, Selbstbestätigung zu finden. Darüber hinaus dienen sie der Begabtenförderung und -findung. 

II Voraussetzungen für Schülerwettbewerbe 

Schülerwettbewerbe dürfen nur dann durchgeführt werden, wenn sie mit den Bildungs- und Erziehungszielen der §§ 2 und 3 des Hessischen Schulgesetzes übereinstimmen. Insbesondere dürfen Inhalt und Durchführung nicht im Widerspruch zu den Geboten der Toleranz und weltanschaulichen Neutralität stehen. 

Wettbewerbe, die vornehmlich kommerziellen Zwecken dienen, dürfen an Schulen nicht durchgeführt werden. Das gleiche gilt für Wettbewerbe mit werbendem Charakter für politische Parteien und Organisationen. 

Darüber hinaus darf ein Wettbewerb dann nicht durchgeführt werden, wenn der Durchführung schulische Belange entgegenstehen oder der Unterricht in nicht vertretbarem Maße beeinträchtigt wird. 

III Arten der Wettbewerbe 

1. Geförderte Wettbewerbe (siehe Anhang) 

Die Ausschreibung eines geförderten Wettbewerbes erfolgt durch eine Veröffentlichung im Amtsblatt des Hessischen Kultusministeriums aufgrund des entsprechenden Antrages des Veranstalters oder Trägers des Wettbewerbes. Die Förderung kann neben der Bekanntgabe auch die Aufforderung zur Teilnahme, Vorschläge und Regelungen für Maßnahmen zur Betreuung des Wettbewerbes und gegebenenfalls die Übernahme der Schirmherrschaft durch den Hessischen Kultusminister bzw. die Hessische Kultusministerin beinhalten. 

Wettbewerbe, deren Ausschreibung über die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder erfolgt, können ebenfalls im Amtsblatt des Hessischen Kultusministeriums ausgeschrieben werden. Darüber hinaus kann durch Erlass auf den jeweiligen Wettbewerb aufmerksam gemacht und zur Teilnahme aufgerufen werden. 

Die Ausschreibungsunterlagen und Materialien werden in der Regel durch den Veranstalter oder Träger des Wettbewerbes an die in Frage kommenden Schulen versandt. 

2. Andere Schülerwettbewerbe 

Über die Durchführung eines Wettbewerbes, der nicht Wettbewerb im Sinne des Abschnitts III Ziffer 1 ist, entscheidet gemäß § 133 Abs. 1 Ziffer 17 des Hessischen Schulgesetzes die Gesamt-konferenz. Sie prüft, ob der Wettbewerb den Voraussetzungen des Abschnitts II dieses Erlasses genügt. Im Zweifelsfall ist die Durchführung des Wettbewerbes an der Schule zu versagen. Gegebenenfalls kann eine Entscheidung des zuständigen Staatlichen Schulamtes herbeigeführt werden. 

IV Durchführung der Wettbewerbe 

  1. Die Schülerinnen und Schüler werden insbesondere durch die in Frage kommenden Fachlehrkräfte auf die an der Schule durchgeführten Wettbewerbe aufmerksam gemacht und gegebenenfalls bei der Teilnahme am Wettbewerb beraten. Für Wettbewerbe, an denen größere Anzahlen von Schülerinnen und Schülern oder ganze Klassen teilnehmen, können klassen- und jahrgangsübergreifende Arbeitsgemeinschaften eingerichtet werden, sofern diese nicht den Pflichtunterricht beeinträchtigen. Die beteiligten Lehrkräfte leiten die Arbeitsgemeinschaften im Rahmen ihrer jeweiligen Unterrichtsverpflichtung. Die Teilnahme ist freiwillig. Die Einrichtung besonderer Förderseminare für Schülerinnen und Schüler durch die Veranstalter oder Träger der Wettbewerbe bleibt hiervon unberührt.
  2. Die Durchführung der Wettbewerbe im Sinne dieses Erlasses einschließlich der Vorbereitung und der Teilnahme an eventuellen regionalen oder zentral übergreifenden Aus-scheidungen und Preisverleihungen gelten als schulische Veranstaltungen. Die Regelungen des Unfallversicherungsschutzes für Schülerinnen und Schüler gelten entsprechend, ebenso wie diejenigen der Anerkennung als dienstliche Veranstaltung für Lehrkräfte. 
  3. Soweit nicht im Einzelnen die Organisation eines geförderten Wettbewerbes auf Landesebene durch die Veranstalter oder Träger oder deren Beauftragte erfolgt, werden auf Antrag des Veranstalters oder Trägers des Wettbewerbes vom Hessischen Kultusministerium Landeswettbewerbsleiterinnen oder -leiter berufen. Die Möglichkeit einer regionalen oder sachgebietsweisen Gliederung des Wettbewerbes bleibt hiervon unberührt. Für die Wahrnehmung der Wettbewerbsleitung kann eine Anrechnung auf die Pflichtstundenzahl gewährt werden. 
  4. Soweit nicht die Möglichkeit der Erstattung der Kosten für die Durchführung der geförderten Wettbewerbe durch die Wettbewerbsveranstalter oder –träger besteht, können Zuschüsse im Rahmen der hierfür verfügbaren Haushaltsmittel gewährt werden. Über die Verteilung der Mittel entscheidet das Hessische Kultusministerium nach Anhörung der jeweiligen Landeswettbewerbsleitung. 
  5. Über die Beteiligung sowie die Ergebnisse der Durchführung eines Schülerwettbewerbes an einer Schule unterrichtet die Schulleiterin oder der Schulleiter die Gesamtkonferenz und den Schulelternbeirat, bei Wettbewerben, die für mehrere Schulen im Aufsichtsbereich eines Staatlichen Schulamtes ausgeschrieben werden, darüber hinaus das Staatliche Schulamt. Bei landesweit durchgeführten geförderten Wettbewerben berichtet der Veranstalter oder Träger bzw. die jeweilige Landeswettbewerbsleitung entsprechend dem Hessischen Kultusministerium, insbesondere auch über die Landessiegerinnen oder -sieger. 

V Würdigung der Wettbewerbsleistungen 

  1. Schülerinnen und Schüler, die in geförderten Wettbewerben besonders gute Leistungen erbracht haben, können auf Antrag des Veranstalters oder Trägers oder der jeweiligen Landeswettbewerbsleitung von dem Hessischen Kultusminister oder der Hessischen Kultusministerin ausgezeichnet werden. Auf diese Möglichkeit werden die Veranstalter oder Träger durch das Hessische Kultusministerium hingewiesen. 
  2. Schulen, die über mehrere Jahre hin eine überdurchschnittlich starke und erfolgreiche Beteiligung an geförderten Wettbewerben aufzuweisen haben, können auf Antrag des Veranstalters oder Trägers des Wettbewerbes von dem Hessischen Kultusminister bzw. der Hessischen Kultusministerin ausgezeichnet werden. 
  3. Schülerinnen und Schüler, die auf Landes- oder Bundesebene Siegerin oder Sieger eines geförderten Wettbewerbs werden, können entsprechend eine Urkunde des Hessischen Kultusministers bzw. der Hessischen Kultusministerin, in der ihnen die Teilnahme und der Erfolg bei dem Wettbewerb bescheinigt werden, erhalten. 
  4. Wettbewerbsleistungen, die bei geförderten Wettbewerben eingebracht werden und bei denen der Anteil einer Schülerin oder eines Schülers zweifelsfrei erkennbar ist, können auf Wunsch der Schülerin oder des Schülers bei der Benotung des Bezugsfaches angemessen berücksichtigt werden. 
  5. Die erfolgreiche Teilnahme an einem Schülerwettbewerb soll auf Wunsch der Schülerin oder des Schülers im Zeugnis vermerkt werden. 
  6. Die Schülerinnen und Schüler sind über die Möglichkeiten nach Ziffer 4 und 5 in angemessener Weise zu informieren. 

VI Inkrafttreten 

Der Erlass tritt am Tage nach Verkündung in Kraft. 

 

Anhang

Verzeichnis der geförderten Schülerwettbewerbe (Stand August 2009) einschließlich der Anschriften von Veranstaltern bzw. Trägern sowie hessischen Landeswettbewerbsbeauftragten

 

I. Schülerwettbewerbe in Mathematik und Informatik 

1. Mathematikwettbewerb des Landes Hessen (Jahrgangsstufe 8)

a)         Träger:

Hessisches Kultusministerium

Luisenplatz 10

65185 Wiesbaden

Tel.: 0611 368-2309

Fax: 0611 368-2099

Internet:www.kultusministerium.hessen.de

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich, drei Runden

c)         Landesbeauftragte:

Dr. Yvonne Hartwich

Max-Planck-Schule

Joseph-Haydn-Straße 1

65428 Rüsselsheim

Tel.: 06142 13646

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2. Mathematikwettbewerb 11

a)         Träger:

Zentrum für Mathematik e. V.

Geschäftsstelle:

Werrastraße 26

64625 Bensheim

Tel.: 06251 580306

Fax: 06251 580301

Internet: www.z-f-m.de

Geschäftsführer:

Michael Meyer

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Landesbeauftragter:

Michael Meyer

Projektleitung:

Dieter Kuch

Zentrum für Mathematik

Projektleitung MW11

Friedensstraße 2

64625 Bensheim

Tel.: 06251 8695730

Fax: 06251 580301

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

3. Tag der Mathematik (Jahrgangsstufe 12)

a)         Träger:

Zentrum für Mathematik e.V.

Geschäftsstelle:

Werrastraße 26

64625 Bensheim

Tel.: 06251 580306

Fax: 06251 580301

Internet: www.z-f-m.de

Geschäftsführer:

Michael Meyer

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

Landesbeauftragter:

Michael Meyer

Projektleitung Tag der Mathematik:

Rolf Nothnagel

Zentrum für Mathematik

Projektleitung TDM

Kreuzberger Straße 27

64646 Heppenheim

Tel.: 06252 73477

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

4. Bundeswettbewerb Mathematik

a)         Träger:

Bildung und Begabung e. V.

Geschäftsstelle:

Bundeswettbewerb Mathematik

Wissenschaftszentrum

Ahrstraße 45

53175 Bonn

Postfach 20 14 48

53144 Bonn

Tel.: 0228 3727411

Internet: www.bundeswettbewerb-mathematik.de

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich, drei Runden

c)         Ansprechpartner:

Hanns-Heinrich Langmann

Bundeswettbewerb Mathematik

Wissenschaftszentrum

Postfach 20 14 48

53144 Bonn

Tel.: 0228 3727411

Fax: 0228 3727413

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - 6 -

 

5. Deutsche Mathematik-Olympiade und Mathematik-Olympiaden Hessen

a)         Träger für Deutsche Mathematik-Olympiade:

Mathematik-Olympiaden e. V.

Prof. Dr. Hans-Dietrich Gronau

Universität Rostock

Fachbereich Mathematik

18051 Rostock

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.neptun.math.uni-rostock.de/www/mo.html

Träger für Mathematik-Olympiaden Hessen

Zentrum für Mathematik e. V.

Geschäftsstelle:

Werrastraße 26

64625 Bensheim

Tel.: 06251 580306

Fax: 06251 580301

Internet: www.z-f-m.de

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich, drei Stufen

c)         Landesbeauftragte:

Dr. Astrid Stengel

Zentrum für Mathematik

Projektleitung MOH

Mühlweg 3

65375 Oestrich-Winkel

Tel.: 06723-603469

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

6. Auswahlwettbewerb zur Internationalen Mathematik-Olympiade (IMO)

a)         Träger:

Bildung und Begabung e.V.

Geschäftsstelle:

Auswahlwettbewerb zur Internationalen Mathematik-Olympiade

Wissenschaftszentrum

Ahrstraße 45

53175 Bonn

Postfach 20 14 48

53144 Bonn

Tel.: 0228 3727411

Internet: www.bundeswettbewerb-mathematik.de/imo

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartner:

Hanns-Heinrich Langmann

Bundeswettbewerb Mathematik – IMO

Wissenschaftszentrum

Postfach 20 14 48

53144 Bonn - 7 -

Tel.: 0228 3727411

Fax: 0228 3727413

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

7. Mathematik ohne Grenzen – Mathématiques sans frontières (Msf) – Internationaler Klassenwettbewerb

a)         Träger:

Inspection Pédagogique Régionale Strasbourg

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartnerin:

Jutta Lauschke

Msf. Region Rhein-Main

Liebigschule

Kollwitzstraße 3

60488 Frankfurt/M.

Tel.: 069 21239479

Fax: 069 21239480

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

8. Bundeswettbewerb Informatik

a)         Träger:

Fraunhofer-Verbund Informations- und Kommunikationstechnik

Geschäftsstelle:

Wissenschaftszentrum

Ahrstraße 45

53175 Bonn

Postfach 201448

53144 Bonn

Tel.: 0228 3729000

Fax: 0228 3729001

Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

Ansprechpartner:

Dr. Wolfgang Pohl

Bundeswettbewerb Informatik

Wissenschaftszentrum

Ahrstraße 45

53175 Bonn

Tel.: 0228 302197

Fax: 0228 3729000

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.bwinf.de

 

II. Naturwissenschaftliche Schülerwettbewerbe

9. Jugend forscht/Schüler experimentieren

a)         Träger:

Stiftung Jugend forscht e.V.

Bundeswettbewerbsleitung

Baumwall 5

20459 Hamburg

Tel.: 040 374709-0

Fax: 040 374709-99

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.jugend-forscht.de

Geschäftsführerin:

Dr. Uta Krautkrämer-Wagner

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich, drei Runden

c)         Landesbeauftragte:

Dr. Christiane Gräf

Weinbergstraße 7 a

63128 Dietzenbach

Tel.: 06074 98667

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

10. Bundesumweltwettbewerb

a)         Träger:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartnerin:

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften

an der Universität Kiel (IPN)

Frau Dr. Iris Mackensen-Friedrichs

Olshausenstraße 62

24098 Kiel

Tel.: 0431 549700

Fax: 0431 880-3142

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.ipn.uni-kiel.de

 

11. Bundesweiter Wettbewerb Physik

a)         Träger:

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen

und naturwissenschaftlichen Unterrichts e.V. (MNU)

Arnold a Campo

Kammannstraße 13

58097 Hagen

Tel.: 02331 880388

Fax: 02331 880395

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich, zwei Runden

c)         Ansprechpartnerin:

Dr. Irmgard Heber

Wiesenstraße 16

64367 Mühltal

Tel.: 06151 147801

Fax: 06151 913773

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

12. Auswahlwettbewerb zur Internationalen PhysikOlympiade (IPhO)

a)         Träger:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Geschäftsstelle:

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften

an der Universität Kiel (IPN)

Olshausenstraße 62

24098 Kiel

Tel.: 0431 880-5120

Fax: 0431 880 3148

Geschäftsführer:

Dr. Stefan Petersen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich, vier Runden

c)         Landesbeauftragter:

N. N.

 

13. Landesweiter Wettbewerb Chemie (Jahrgangsstufen 7 – 10)

a)         Träger:

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen

und naturwissenschaftlichen Unterrichts e.V. (MNU)

Landesverband Hessen

Manfred Engel

Bahnhofstraße 1

36199 Rotenburg

Wettbewerbsdurchführung:

zweimal jährlich

b)        Landesbeauftragter: Hans-Werner Bechtoldt

Feststraße 17

60316 Frankfurt

Tel.: 069 40355601

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

14. Auswahlwettbewerb zur Internationalen Chemie-Olympiade (IChO)

a)         Träger:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Geschäftsstelle:

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften

an der Universität Kiel (IPN)

Olshausenstraße 62

24098 Kiel

Tel.: 0431 880-3168

Ansprechpartnerin:

Dr. Sabine Nick

Tel.: 0431 880-3116

Fax: 0431 880-5468

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich, fünf Runden

c)         Landesbeauftragte:

Bettina Wannowius

Im Gründchen 8 A

64372 Ober-Ramstadt

Tel.: 06154 53615

Fax: 06154 94220

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

15. Auswahlwettbewerb zur Internationalen Biologie-Olympiade (IBO)

a)         Träger:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Geschäftsstelle:

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften

an der Universität Kiel (IPN)

Olshausenstraße 62

24098 Kiel

Tel.: 0431 880-3137

Geschäftsführer:

Dr. Eckhard R. Lucius

Tel.: 0431 880-3137

Fax: 0431 880-2717

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Landesbeauftragter:

Richard Knapp

Gymnasium Michelstadt

Erbacher Straße 23

64720 Michelstadt

Tel.: 06061 2425

Fax: 06061 71747

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.biologieolympiade-hessen.de

 

16. Auswahlwettbewerb zur Internationalen JugendNaturwissenschaftsOlympiade (IJSO)

a)         Träger:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Geschäftsstelle:

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften an der Universität Kiel

(IPN)

Olshausenstraße 62

24098 Kiel

Geschäftsführerin:

Dr. Heide Peters

Tel.: 0431 880-3133

E-Mail: hpeters@ipn uni-kiel.de

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich, fünf Runden

c)         Landesbeauftragter:

N. N

 

III. Schülerwettbewerbe zur Geschichte und zur politischen Bildung

17. Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

a)         Träger:

Körber-Stiftung

Kurt-A.-Körber-Chaussee 10

21033 Hamburg

Tel.: 040 7250-2439

Fax: 040 7250-3798

Geschäftsführer:

Dr. Lothar Dittmer

b)        Wettbewerbsdurchführung:

alle zwei Jahre

Ansprechpartner:

Sven Tetzlaff

Körber-Stiftung

Bereich Bildung und Wissenschaft

Kehrwieder 12

20457 Hamburg

Tel.: 040 808192-145

Fax: 040 808192-302

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.geschichtswettbewerb.de

c)         (Landesbeauftragter) Koordinatoren:

Dr. Michael Imhof (Nordhessen)

Staatliches Schulamt für den Landkreis Fulda

Josefstraße 22 – 26

36039 Fulda

Tel.: 0661 8390-115

Fax: 0661 8390-200

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Markus Müller-Henning (Südhessen)

Hessisches Hauptstaatsarchiv

Mosbacher Straße 55

65187 Wiesbaden

Tel.: 0611 881-156, 881-0

Fax: 0611 881-145

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

18. Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung

a)         Träger:

Bundeszentrale für politische Bildung

Adenauerallee 86

53113 Bonn

Tel.: 0228 99515-553

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartner:

Ulf Marwege

Bundeszentrale für politische Bildung

Schülerwettbewerb

Adenauerallee 86

53113 Bonn

Tel.: 0228 99515-553

Fax: 0228 99515 585

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.schuelerwettbewerb.de

 

19. Bundeswettbewerb Jugend debattiert

a)         Träger:

Gemeinnützige Hertie-Stiftung

Grüneburgweg 105

60323 Frankfurt am Main

Tel.: 069 660756-170

Fax: 069 660756-303

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.ghst.de

b)         Wettbewerbsdurchführung:

jährlich, vier Runden

c)         Ansprechpartnerin: Mareike Claus

Gemeinnützige Hertie-Stiftung

Grüneburgweg 105

60323 Frankfurt am Main

Tel.: 069 660756-170

Fax: 069 660756-303

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

d) Landesbeauftragter:

Dieter Martin

Kriemhildstraße 5

64668 Rimbach

Tel.: 06253 85195

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

20. Europa in der Schule – Europäischer Wettbewerb

a)         Träger:

Europäische Bewegung Deutschland

Zentrum für Europäische Bildung

Geschäftsstelle:

Europäische Bewegung Deutschland

Zentrum für Europäische Bildung

Bachstraße 32

53115 Bonn

Tel.: 0228 7290064

Fax: 0228 7290090

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsführer:

Achim Lipski

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Landesbeauftragte:

Sieglinde Arnold

Eleonorenschule

Julius-Reiber-Straße 1

64293 Darmstadt

Tel.: 06151 132565

Fax: 06151 132647

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

21. Hessischer Schülerwettbewerb

a)         Träger:

Hessische Landeszentrale für politische Bildung

Hessischer Landtag

Geschäftsstelle:

Hessische Landeszentrale für politische Bildung

Taunusstraße 4 – 6

65183 Wiesbaden

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartnerin:

Birgit Schulz

Hessische Landeszentrale für politische Bildung

Taunusstraße 4 – 6

65183 Wiesbaden

Tel.: 0611 324003

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

IV. Schülerwettbewerbe Fremdsprachen

22. Bundeswettbewerb Fremdsprachen der Sekundarstufe I

a)         Träger:

Bildung und Begabung e.V.

Geschäftsstelle:

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Wissenschaftszentrum

Ahrstraße 45

53175 Bonn

Postfach 20 02 01

53132 Bonn

Tel.: 0228 95915-31

Fax: 0228 95915-19

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de

Leiter: Bernhard Sicking

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Landesbeauftragter:

Thomas Boiselle

Augustinerschule

Goetheplatz 4

61169 Friedberg

Tel.: 06031 72390

Fax: 06031 723947

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

23. Bundeswettbewerb Fremdsprachen der Sekundarstufe II

a)         Träger:

Bildung und Begabung e.V.

Geschäftsstelle:

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Postfach 20 02 01

53132 Bonn

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartner:

Bernhard Sicking

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Wissenschaftszentrum

Ahrstraße 45

53175 Bonn

Tel.: 0228 95915-30 - 16 -

Fax: 0228 95915-19

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de

 

24. Hessische Russischolympiade als Qualifikationswettbewerb für die Bundesolympiade

a)         Träger:

Hessischer Russischlehrerverband

Hessenstraße 50

35583 Wetzlar

Tel.: 06441 45168

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartner:

Wilhelm Lückel

Vogelsbergschule

Lindenweg 19

63679 Schotten

Tel.: 06044 2800

Fax: 06044 4292

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

V. Musisch-Kulturelle Schülerwettbewerbe

25. Hessisches Schultheatertreffen

a)         Träger:

Schultheater in Hessen e. V.

Lassallestraße 11

34119 Kassel

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartner:

Ede Müller

Lassallestraße 11

34119 Kassel

Tel.: 0561 779645

Fax: 0561 779645

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

26. Jugend musiziert

a)         Träger:

Deutscher Musikrat

Postfach 66 22 05

81219 München

Tel.: 089 8 10020

Fax: 089 87100290

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Landesmusikrat Hessen e.V.

Eschersheimer Landstraße 419

60431 Frankfurt am Main

Tel.: 069 567155

Fax: 069 53088625

Internet: www.bundesmusikrat-hessen.de

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartner:

Christoph Dombrowski

Im Grundgewann 15

63500 Seligenstadt

Tel.: 06182 22315

Fax: 06182 22399

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

27. Bundeswettbewerb Komposition – Schülerinnen und Schüler komponieren

a)         Träger:

Jeunesses Musicales Deutschland e.V.

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartnerin:

Jeunesses Musicales Deutschland e.V.

Bundeswettbewerb Komposition

Katrin Kohlschreiber-Haas

Marktplatz 12

97990 Weikersheim

Tel.: 07934 9936-0

Fax: 07934 993640

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.jeunessesmusicales.de

 

28. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

a)         Träger:

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Vorlesewettbewerb

Postfach 10 04 42

60004 Frankfurt am Main

Tel.: 069 1306-331

Fax: 069 1306-435

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartnerinnen und -partner:

Sibylle Bartscher

Britta Horst

Lothar Sand

Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Postfach 10 04 42

60004 Frankfurt am Main

Tel.: 069 1306-331

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.vorlesewettbewerb.de

 

29. Ohr liest mit

a)         Träger

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Vorlesewettbewerb

Postfach 10 04 42

60004 Frankfurt am Main

Tel.: 069 1306-331

Fax: 069 1306-435

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartner:

Lothar Sand

Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Großer Hirschgraben 17 – 21

60311 Frankfurt am Main

Tel.: 069 1306-331

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.ohrliestmit.de

 

VI. Weitere Schülerwettbewerbe

30. Schach in der Schule

a)         Träger:

Hessische Schachjugend im Hessischen Schachverband e.V. (HSV)

b)        Wettbewerbsdurchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartner:

Simon Martin Claus

Grube Stilling 5

35688 Dillenburg

Tel.: 0177 7389232

Fax: 02771 800432

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

31. Deutsche Schülerakademie (DSA)

a)         Träger:

Bildung und Begabung e.V.

b)        Durchführung:

jährlich

c)         Ansprechpartner

Volker Brandt

Deutsche Schülerakademie (DSA)

Wissenschaftszentrum

Ahrstraße 45

53175 Bonn

Postfach 20 02 01

53132 Bonn

Tel.: 0228 9 59 15-40

Fax: 0228 9 59 15-49

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.deutsche-schuelerakademie.de